Weißenfelser Ruderer sind auch im Herbst erfolgreich

Der Weißenfelser Ruderverein besucht am 11.September mit seiner Wettkampfabteilung die Ruderregatta im brandenburgischen Werder. Nach den Sommerferien war dies die erste Regatta. Über 50 Vereine hatten für die Regatta auf der Havel gemeldet.

Einen Sieg im Doppelvierer erreichten die jüngsten Weißenfelser Ruderer. Charlotte Oertel, Gina Weigelt, Saskia Göthner und Steuermann Julius Schmolke gewannen gemeinsam mit ihrer Partnerin Maria Kolbe aus Wittenberg  in der AK 11.

Auch in der AK 12 wurden Siege eingefahren. Paul Rosenberg und Christoph Züger gewannen sowohl im Einer als auch im Doppelvierer.  Patricia Loth und Lisanne Herrmann gewannen im Doppelzweier der AK 14. Einen zweiten Platz belegte Lena Janovsky im Juniorinnen Einer. Ebenfalls im Einer erruderte sich Steve Woiki den zweiten Platz. Dritte Plätze erreichten Gina Weigelt im Einer, Robert Riedel im Einer und Phillip Eisenschmidt im Doppelzweier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.