Sportlerehrung 2009

Viele Vereinsmitglieder, Eltern, Großeltern und Freunde des Weißenfelser Rudersportes hatten ihre Stimme auf dem Wahlschein in der Mitteldeutschen Zeitung abgegeben und alle warteten gespannt auf die Auszählung und Platzierung unseres Doppelvierer der Altersklasse 12 mit Philipp Eisenschmidt, Setve Woiki, Til Ködel, Paul Rosenberg und Steuermann Julius Schmolke.
Die gesamte Mannschaft fuhr mit ihren Eltern und ihrer Trainerin am 26.03.2010 nach Freyburg in den Lichthof der Sektkellerei zum Sportlerball des Burgenlandkreis.
Nach der Eröffnung und den ersten Show-Einlagen stieg die Spannung in Saal; es erfolgte die Bekanntgabe der Sieger und Platzierten der Sportlerwahl 2009.
Nach der Ehrung der Nachwuchssportler kamen die Nachwuchsmannschaften an die Reihe. Diese Mannschaften wurden in einem Filmspot noch einmal kurz vorgestellt.

Die Spannung stieg:
3.Platz ging an den Kanuverein Zeitz und als der Moderator folgenden Satz sprach, „Der 2.Platz geht an die Saale nach Weißenfels an den Doppelvierer des WEISSENFELSER -RUDER –VEREINS!“, gab es lauten Jubel bei der Mannschaft und den Eltern.

Mit Stolz nahmen die jungen Ruderer die Ehrung und den Gutschein über 100 Euro entgegen.

Nach weiteren Show-Einlagen und Ehrungen wurde das Büffet gegen 20.30 Uhr eröffnet und auch dort waren wir unter den Ersten (beim Essen).
Die Mannschaft und Trainerin bedanken sich ganz herzlich, bei allen die uns gewählt haben.

Kurzübersicht der abgegebenen Stimmen für die Nachwuchsmannschaften:

1.FC RSK Freyburg Fußball 3860
2.WEISSENFELSER-RUDER-VEREIN Rudern 2589
3.KV Zeitz Kanu 2313
4.SG Wählitz Kegeln 1704
5.Angelverein Weißenfels Castingsport 871

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.